Informationen für Eltern

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

nach Nr. 2 der Allgemeinverfügung des Landratsamtes Schwandorf vom 06.11.2020 gilt ab dem 10.11.2020 die 3. Stufe  des „Rahmen-Hygieneplans Corona für die Kindertagesbetreuung und Heilpädagogische Tagesstätten“ und damit der eingeschränkte Betrieb. Dies bedeutet unter anderem, dass die Gruppen in den jeweiligen Einrichtungen möglichst klein zu halten sind. In Abstimmung mit dem örtlichem Gesundheitsamt fordern wir die Einrichtungsleitungen daher auf, auf die Eltern dahingehend einzuwirken, dass sie ihre Kinder zu Hause betreuen, falls dies möglich ist. Steht keine Betreuungsmöglichkeit zur Verfügung, kann nach derzeitigem Stand auch die bisherige Gruppengröße in der Krippe, im Kindergarten und im Hort beibehalten werden, wenn die Hygienevorschriften strikt eingehalten werden, die Kinder in festen Gruppen betreut werden und das Personal MNB trägt.

 

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass es das weitere Infektionsgeschehen bei uns im Landkreis erforderlich machen kann, kurzfristig die Betreuungsmöglichkeiten im Landkreis weiter einzuschränken. Wir werden Sie darüber unverzüglich informieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

Martin Rothut

Kreisjugendamt